Speedprint ändert seine Vertriebs- und Service Struktur in Deutschland.

Der globale Schablonendruck-Spezialist Speedprint investiert in neue Infrastruktur, Ressourcen und Personal in Deutschland.

Ab dem 1. Juni 2016, wird Speedprint seinen Kunden vor Ort, sowie in anderen deutschsprachigen Regionen als direkter Vertriebs- und Service-Partner zur Verfügung stehen. Speedprint bezieht seinen neuen Standort beim Schwesterunternehmen Europlacer Deutschland GmbH, dem SMD-Bestück-Spezialisten in Glauburg, nahe Frankfurt.
Speedprint Deutschland.Der Schritt zu direktem Vertrieb und Kunden-Service in den deutschsprachigen Gebieten ist Teil des geplanten Expansions-Programmes, welches ebenso die Restrukturierung von Europlacer in Italien beinhaltet. David Kammerer, Prokurist der Europlacer Deutschland GmbH, trägt die Verantwortung und leitet das neue Team von Vertrieb, Anwendungs-Unterstützung sowie Kunden-Service welches sich dem Speedprint-Produktportfolio sowie der Aufgabe gewidmet hat, Schablonen-Druck-Expertise und Knowhow für die Kunden zur Verfügung zu stellen.

“Die gemeinsame Nutzung der verfügbaren Ressourcen unserer neuen deutschen Niederlassung ist absolut sinnvoll für Speedprint“ sagt Kammerer. Als Spezialisten im Bereich SMD-Bestückung, erstreckt sich unser hauseigenes Knowhow bereits über diesen Bereich hinaus, somit wird das hinzufügen weiterer Expertise im Bereich des Schablonendruckes den Mehrwert für unsere Kunden in Deutschland und den angrenzenden Regionen weiter steigern.

Speedprint’s neue Infrastruktur beinhaltet entsprechende Vorführmöglichkeiten sowie Seminarräume in der neuen deutschen Niederlassung in Glauburg. Der Standort wird ebenso als Ersatzteil-Lager dienen, zusätzlich können unsere Kunden hier Produkt- und Prozess-Trainings erhalten.