EMS

Die Fähigkeit, Kundenanfragen mit der absoluter Gewissheit, dass Ihre Positionierungsplattform mit allem fertig werden kann, positiv zu beantworten, ist ein echter Wettbewerbsvorteil. Und wenn die Anlage außerdem auch leicht ausgebaut werden kann, so ist dies die Gewährleistung für eine ansehnliche und durchaus realisierbare Rendite für die Zukunft – kurz ein top ROI.

Die Maschinen von Europlacer, die international dafür bekannt sind, dass sie höchste Kapazitäten in Form einer einfachen Struktur besitzen, sind einfach anzupassen und ermöglichen damit den kosteneffektiven Zuwachs
und die übergreifende Nutzung der existierenden Investionen.

Die Integrated Intelligence geht noch einen Schritt weiter in einer Umgebung mit mehreren Maschinen. In jeder Position jeder Düse an jedem Kopf kann die gleiche, komplette Produktreihe positioniert werden, d.h. dass der Produktionsabgleich innerhalb der Anlagenkonfiguration denkbar einfach und effektiv ist. Kompromisslos und ohne
schwerwiegende Entscheidungen treffen zu müssen, wird die Europlacer-Plattform mit allem fertig.

Und wenn eine Maschine nicht ausreicht, kommt vielleicht eine der folgenden typischen Konfigurationen und Kapazitäten in Frage:

 

line CEM1 XPii I + iineo I XPii I + iineo I

  • Maximale Bestückrate: 30780 cph.
  • Rate nach IPC 9850: 25100 cph.
  • Spuren (8mm): 356
  • Anzahl Trays (Jedec): 40
line CEM2 iineo II + iineo I iineo II + iineo I

  • Maximale Bestückrate: 45390 cph.
  • Rate nach IPC 9850: 36750 cph.
  • Spuren (8mm): 528
  • Anzahl Trays (Jedec): 80
line CEM3 XPii II + iineo II XPii II + iineo II

  • Maximale Bestückrate: 60000 cph.
  • Rate nach 9850: 46580 cph.
  • Spuren (8mm): 356
  • Anzahl Trays (Jedec): 34